Mazda hat umgerechnet deutlich mehr als eine halbe Milliarde Euro in sein neues Werk in Mexiko

Mazda hat umgerechnet deutlich mehr als eine halbe Milliarde Euro in sein neues Werk in Mexiko investiert. - Bild: Mazda

Am neuen Standort in Salamanca im Bundesstaat Guanajuato will Mazda pro Jahr 230.000 Fahrzeuge produzieren, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Mazda habe rund 770 Millionen US-Dollar (561 Mio Euro) in den Bau der Fabrik investiert, sagte Regionaldirektor Leopoldo Orellana im Sender Radio Fórmula. Bis zum kommenden Jahr sollen 4600 neue Arbeitsplätze entstehen. Erst in der vergangenen Woche hatte Honda ein neues Werk in Mexiko eröffnet. Weltweit ist das Land der achtgrößte Autoproduzent.

Alle Beiträge zum Stichwort Mazda

dpa-AFX/Andreas Karius