Daimler_Mercedes-Benz_Russland_Stern

Leuchtet bald auch in der Nähe von Moskau: Mercedes-Benz beginnt angeblich 2018 mit dem Bau eines Pkw-Werks - sagt zumindest Industrieminister Manturov. Bild: Mercedes-Benz

Wie Business World unter Berufung auf Manturov berichtet, sei über den Bau des Pkw-Werks Einigung erzielt worden. Bereits in Kürze werde ein entsprechender Vertrag öffentlich unterzeichnet, kündigte der Minister an. Laut Manturov werde mit dem Bau der Autofabrik in der Nähe Moskaus im Jahr 2018 begonnen.

Der Bau eines Pkw-Werks in Russland ist seit Jahren Thema bei Mercedes-Benz. Mehrfach schien man kurz vor Vollzug, zuletzt hat die politische und im Gefolge wirtschaftliche Krise dafür gesorgt, dass die Pläne wieder einmal verschoben wurden. Nun soll es soweit sein. Allerdings  liegt von dem Autobauer keine Bestätigung vor, es gibt lediglich die Standardauskunft, dass man in Gesprächen sei. Von russischer Seite wurde in der Vergangenheit immer wieder lanciert, dass man bezüglich des Pkw-Werks Einigkeit erzielt habe – wohl auch vor dem Hintergrund, dass die russische Wirtschaftspolitik dringend gute Nachrichten braucht.