Renault Logo

Dementi aus Frankreich. Renault führt keine Allianz-Gespräche mit Mitsubishi. - Bild: Renault

Ein Mitsubishi-Sprecher teilte am vergangenen Freitag mit, daß es keine Gespräche mit den Franzosen gebe. Die Zeitung “Le Figaro” berichtete zuvor, daß Renault derzeit Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit auslote, aber noch keine Entscheidung getroffen habe. Eine Renault-Sprecherin sagte, daß Gespräche mit den Japanern stattfanden, aber diese führten nicht zu einer Vereinbarung.

Renault-Partner Nissan kooperiert bereits mit den Japanern

Mitsubishi ist über seine Allianz mit dem Renault-Partner Nissan schon mit dem zweitgrößten französischen Autobauer verbandelt. Renault kontrolliert mehr als 40 Prozent von Nissan und arbeitet auch mit Daimler und dem russischen Avtovaz-Konzern an gemeinsamen Projekten.

Alle Beiträge zu den Stichworten Mitsubishi Renault

Manager Magazin/Guido Kruschke