VW Beetle breit

Auch der VW Beetle ist in den USA vom Problem mit fehlerhaften Dichtungsringen betroffen. Bild: VW

Bei den seit dem 1. Februar produzierten Modellen Jetta, Beetle, Beetle Cabrio und Passat mit 1,8-Liter-Motoren und Automatikgetriebe könne Öl austreten, teilte VW am Mittwoch mit. Ursache sei der Verbau eines fehlerhaften Dichtungsrings bei Fahrzeugen mit 1,8 Liter-Motor und Automatikgetriebe. In den USA seien 25.000 Fahrzeuge betroffen, in Kanada 2.000. Bei Fahrzeugen außerhalb Nordamerikas trete der Defekt nicht auf.

Laut VW sind im Zusammenhang mit dem Problem bisher keine Brände, Unfälle oder Verletzungen bekannt. Ob die bereits verkauften Autos der betroffenen Serien zurückgerufen werden. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA sei informiert worden.

Alle Beiträge zum Stichwort Volkswagen

dpa/fv