Nissan Logo

Der japanischeAutobauer Nissan hat in Mexiko sein drittes Werk eröffnet. - Bild: kru

In der Fabrik in Aguascalientes werde künftig die neue Generation der Mittelklasse-Limousine Sentra für die Märkte USA, Lateinamerika und Karibik gefertigt, teilte das Unternehmen mit. Nach Angaben der mexikanischen Regierung investierte Nissan fast zwei Milliarden US-Dollar in das Werk (rund 1,5 Milliarden Euro).

Nissan rechnet in Aguascalientes II mit einer jährlichen Produktion von 175.000 Fahrzeugen. “Wir wollen unsere Kapazität in Mexiko ausbauen und im Geschäftsjahr 2013 mehr als 800.000 Autos bauen”, sagte der stellvertretende Leiter der Produktion in Mexiko, Armando Ávila.

Neben 3.000 direkten Arbeitsplätzen sollen fast 10.000 Jobs bei Zulieferern entstehen. Nissan betreibt in Mexiko bereits zwei Werke in Aguascalientes und in Cuernavaca.

Alle Beiträge zu den Stichworten Nissan Mexiko

dpa/Guido Kruschke