Skoda Logo

Der Eintritt von Skoda in den US-Markt könnte eine Chance für den VW-Konzern bieten, das Image des Diesels in den USA wieder aufzubessern. Bild: Skoda

Im Laufe des kommenden Jahres wollen wir die Frage Nordamerika für uns entschieden haben", sagt Skoda-Vorstandschef Bernhard Maier im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe, 1. August).

Das tschechische Unternehmen prüft seit längerem eine Rückkehr auf den US-Markt - die Firma hatte Ende der 1950er bis Anfang der 1960er Jahre Fahrzeuge nach Nordamerika exportiert. 

Skoda gehört zu den erfolgreichen VW-Töchtern. Manche Autoexperten sehen in einem Markteintritt Skodas eine Chance für den VW-Konzern, das durch die Diesel-Krise beschädigte Image in den USA wieder aufzubessern.

Aus Sicht von Maier ist die Zukunft des Diesel-Motors für Autos offen. Strengere Abgasvorschriften machten die Entwicklung teurer. "Welche Rolle dieser Antrieb dann 2025 für unsere Autos noch spielt, hängt eben auch von dieser Kostenentwicklung ab", sagte Maier der Zeitung.


Fotoshow Skoda Kodiaq: Gelungener tschechischer Tiguan-Rivale

  • Der Skoda Kodiaq ist nach einem Bär benannt. Bild: press-inform / Skoda

    Der Skoda Kodiaq ist nach einem Bär benannt. Bild: press-inform / Skoda

  • Das neueste Skoda-SUV ist 4,70 Meter lang. Bild: press-inform / Skoda

    Das neueste Skoda-SUV ist 4,70 Meter lang. Bild: press-inform / Skoda

  • Der Skoda Kodiaq Erprobungsfahrt kommt Anfang 2017 auf den Markt. Bild: press-inform / Skoda

    Der Skoda Kodiaq Erprobungsfahrt kommt Anfang 2017 auf den Markt. Bild: press-inform / Skoda

  • Die Heckleuchten werden die skodatypische C-Grafik haben. Bild: press-inform / Skoda

    Die Heckleuchten werden die skodatypische C-Grafik haben. Bild: press-inform / Skoda

  • Die Studie Skoda Vision S gab einen Ausblick auf den Kodiaq. Bild: Marcel Sommer

    Die Studie Skoda Vision S gab einen Ausblick auf den Kodiaq. Bild: Marcel Sommer

  • Der Skoda Kodiaq ist komfortabel abgestimmt. Bild: press-inform / Skoda

    Der Skoda Kodiaq ist komfortabel abgestimmt. Bild: press-inform / Skoda

  • Der Einstiegspreis dürfte bei 25.000 Euro liegen. Bild: press-inform / Skoda

    Der Einstiegspreis dürfte bei 25.000 Euro liegen. Bild: press-inform / Skoda

  • Der Kofferraum fast bis zu 2.065 Liter. Bild: press-inform / Skoda

    Der Kofferraum fast bis zu 2.065 Liter. Bild: press-inform / Skoda

  • Den Skoda Kodiaq wird es sowohl mit Allradantrieb als auch mit Frontantrieb geben. Bild:

    Den Skoda Kodiaq wird es sowohl mit Allradantrieb als auch mit Frontantrieb geben. Bild: press-inform / Skoda

  • Der Skoda Kodiaq hat auf Wunsch Voll-LED-Licht. Bild: press-inform / Skoda

    Der Skoda Kodiaq hat auf Wunsch Voll-LED-Licht. Bild: press-inform / Skoda

  • Der Kodiaq ist der erste Skoda mit sieben Sitzen. Bild: press-inform / Skoda

    Der Kodiaq ist der erste Skoda mit sieben Sitzen. Bild: press-inform / Skoda

  • Das Gewicht mit dem Zwei-Liter-Diesel-Motor beträgt rund 1.650 Kilogramm. Bild: press-inform /

    Das Gewicht mit dem Zwei-Liter-Diesel-Motor beträgt rund 1.650 Kilogramm. Bild: press-inform / Skoda

  • Die Bodenfreiheit ist 194 Millimeter. Bild: press-inform / Skoda

    Die Bodenfreiheit ist 194 Millimeter. Bild: press-inform / Skoda

  • Optional sind variable Dämpfer erhältlich. Bild: press-inform / Skoda

    Optional sind variable Dämpfer erhältlich. Bild: press-inform / Skoda

  • Die Ladekante ist mit 75 Zentimetern recht hoch. Bild: press-inform / Skoda

    Die Ladekante ist mit 75 Zentimetern recht hoch. Bild: press-inform / Skoda

  • Der Top-Diesel leistet 190 PS. Bild: press-inform / Skoda

    Der Top-Diesel leistet 190 PS. Bild: press-inform / Skoda

  • Die Tarnfolie verbirgt noch das endgültige Design. Bild: press-inform / Skoda

    Die Tarnfolie verbirgt noch das endgültige Design. Bild: press-inform / Skoda

  • Zwei Diesel- und drei Benziner-Motoren stehen zur Auswahl. Bild: press-inform / Skoda

    Zwei Diesel- und drei Benziner-Motoren stehen zur Auswahl. Bild: press-inform / Skoda

  • Auch im Gelände steht der Kodiaq seinen Mann. Bild: press-inform / Skoda

    Auch im Gelände steht der Kodiaq seinen Mann. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Kodiaq Erprobungsfahrt (2016). Bild: press-inform / Skoda

    Skoda Kodiaq Erprobungsfahrt (2016). Bild: press-inform / Skoda