Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) wird in Valenciennes in diesem Jahr voraussichtlich 225.000 Einheiten des Yaris produzieren. Bild: Toyota

Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) wird in Valenciennes in diesem Jahr voraussichtlich 225.000 Einheiten des Yaris produzieren. Bild: Toyota

Wie aus einer aktuellen Mitteilung des OEM hervorgeht, ist der Yaris das meistproduzierte Fahrzeug in Frankreich 2014. Wie Toyota mitteilt, geht dies aus Angaben der Fahrzeugdatenbank Inovev hervor. So werde Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) in Valenciennes in diesem Jahr voraussichtlich 225.000 Einheiten produzieren. Damit halte der Yaris einen deutlichen Abstand zum zweitplatzierten Modell.

Seit 2001 läuft der Yaris von den Produktionsbändern in Valenciennes. Die Gesamtproduktion überschritt im Oktober 2014 die Schwelle von 2,6 Millionen Einheiten. Die Fahrzeuge werden mittlerweile in mehr als 40 Länder exportiert, seit dem vergangenen Jahr auch nach Nordamerika. 2014 ist das bislang erfolgreichste Jahr in der Geschichte des Kleinwagens in Frankreich. Im Zuge des Modellwechsels stieg die Jahresproduktion auf den neuen Rekordwert von 225.000 Einheiten. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 17 Prozent. Wie Toyota meldet, ist der Yaris nicht nur das beliebteste Toyota Modell in Europa, sondern auch in Deutschland: von Januar bis Oktober wurden europaweit mehr als 152.600 Einheiten verkauft, deutschlandweit im gleichen Zeitraum über 16.750 Einheiten. Vor allem der seit 2012 angebotene Yaris Hybrid überzeuge die deutschen Kunden, heißt es weiter: 48 Prozent der Yaris Käufer entscheiden sich für die Hybridversion mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,3 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 75 g/km.

Alle Beiträge zum Stichwort Toyota

Toyota/fu