VW Zentrale Wolfsburg

Erst einmal nichts dran an den Gerüchten über eine Beteiligung von Volkswagen an Tesla. Bild: Volkswagen

Ein VW-Sprecher bezeichnete einen entsprechenden Bericht am Donnerstag als "gegenstandslos". In einem Bericht des "Manager-Magazin" wurde VW-Chef Herbert Diess als "größter Tesla-Fan der Autoszene" bezeichnet. Diess glaube, dass VW von Teslas Batterie- und vor allem Softwarekompetenz profitieren könne, wird ein Diess-Vertrauter in dem Blatt zitiert: "Er würde sofort einsteigen, wenn er könnte." Die Hürde sei nicht finanzieller Natur, sondern eine Zustimmung der VW-Großaktionäre.

Daher kursierten am Markt Gerüchte um einen möglichen Vorstoß der Wolfsburger in Richtung des US-Elektroautobauers. Tesla-Papiere verteuerten sich vorbörslich, auch VW-Aktien lagen am Donnerstagnachmittag im Plus.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?