VW Crossblue

Den siebensitzigen VW Crossblue hat Volkswagen speziell für den weltweit zweitwichtigsten Automarkt USA entworfen. Bild: Volkswagen

Die Fabrik im südlichen Bundesstaat Tennessee setzte sich gegen die Alternative Mexiko durch, wie die Nachrichtenagentur dpa am Montag erfuhr.

VW-Chef Martin Winterkorn wollte am Nachmittag “die nächsten Schritte auf dem nordamerikanischen Markt” erläutern. Die Entscheidung für Chattanooga ist von doppelter Bedeutung für Volkswagen: Der Konzern schwächelt seit längerem in den USA, und um das Werk in Chattanooga schwelt seit Monaten ein Streit um die betriebliche Mitbestimmung.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Volkswagen USA

dpa-AFX/Andreas Karius