Daniel Akerson gilt als Finanzexperte. Der Managing Director des Finanzinvestor Carlyle ist seit

Daniel Akerson gilt als Finanzexperte. Der Managing Director des Finanzinvestor Carlyle ist seit Juli 2009 als Beauftragter der US-Finanzministeriums Mitglied im GM-Verwaltungsrat. (Bild: GM)

Er regierte nur knapp ein halbes Jahr. Erst verkündete Ed Whitacre freudestrahlen einen Gewinn von 1,3 Milliarden für das zweite Quartal, dann erklärte er seinen Rücktritt als GM-Chef. Schon am 1. September will Whitacre den Stab an seinen Nachfolger Daniel Akerson weiterreichen.

Akerson ist im Moment noch Managing Director beim Finanzinvestor Carlyle und gilt als Finanzexperte. Der 61-Jährige ist als Beauftragter des US-Finanzministeriums seit Juli 2009 Mitglied im Verwaltungsrat von GM und kennt den Konzern. Daher dürfte die Übergabe relativ problemlos von statten gehen.

Allerdings steht noch in den Sternen, ob Akerson die automobile Kompetenz hat, GM dauerhaft zu sanieren. Allerdings findet er zunächst ein gemachtes Nest vor. Die Neuerscheinungen der nächsten Jahre sind bereits auf den Weg gebracht.