Management

Die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die strategischen Themen der Autoindustrie. Zahlen, Daten und Fakten für das Management.

28. Sep. 2020 | 07:56 Uhr
Opel Grandland Eisenach
Vorübergehende Produktionsverlagerung

Opel fertigt Grandland-Hybrid in Frankreich

Opel verlegt die Produktion der Hybrid-Varianten des Stadtgeländewagens Grandland X vorübergehend von Eisenach ins französische Sochaux. Entsprechende Angaben der Stadt Eisenach bestätigte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage.Weiterlesen...

26. Sep. 2020 | 12:30 Uhr
Statt der ursprünglich erhofften Jahresproduktion von 100.000 Fahrzeugen sanken die weltweiten Stückzahlen bei Maserati im vergangenen Jahr auf bittere 19.300
Hintergrund

Neuausrichtung bei Maserati: Der nächste Versuch

Bei Sportwagenhersteller Maserati geht es seit Jahren bergab. Jetzt sollen ein Kurswechsel und neue Produkte die Marke retten.Weiterlesen...

25. Sep. 2020 | 13:12 Uhr
Jungheinrich
Entwicklung von Automatisierungssoftware

Jungheinrich beteiligt sich an Robotik-Startup

Der Intralogistikanbieter Jungheinrich beteiligt sich am Münchener Robotik-Startup Magazino. Die beiden Akteure bündeln mit der strategischen Kooperation künftig ihre Kompetenzen im Bereich mobiler Automation.Weiterlesen...

25. Sep. 2020 | 12:00 Uhr
Start der ID.3 Vorserienfertigung in Dresden: (von rechts) Jörg Farkas (Montage-Mitarbeiter), Joachim Löw (Fußball-Bundestrainer), Thomas Ulbrich (Markenvorstand Elektromobilität), Danny Auerswald (Standortleiter Gläserne Manufaktur) und Thomas Aehlig (Betriebsratsvorsitzender) vor der ersten Karosse.
In der Gläsernen Manufaktur

VW startet Vorserienproduktion des ID.3 in Dresden

Volkswagen hat den Startschuss für die Vorserienproduktion des vollelektrischen ID.3 in der Gläsernen Manufaktur gegeben. Der Dresdner Standort ist damit nach Zwickau das zweite Werk, das Modelle auf MEB-Basis fertigen wird.Weiterlesen...

25. Sep. 2020 | 11:51 Uhr
Ex-VW-Chef Winterkorn
Strafprozess gegen ehemaligen VW-Chef

Winterkorn kommt auch wegen Marktmanipulation vor Gericht

Beim aktuellen Konzernlenker Diess und VW-Aufsichtsratschef Pötsch reichten die Anklagepunkte im Dieselskandal nicht für einen Prozess wegen Marktmanipulation aus. Offen blieb erst der Fall von Ex-Chef Winterkorn - er kommt nun nicht um ein öffentliches Verfahren herum.Weiterlesen...

25. Sep. 2020 | 10:48 Uhr
MAN Fahnen
Anreize zur Flotten-Erneuerung

Bayern will Stellenabbau bei MAN verhindern

Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will einen Abbau von bis zu 4.000 Arbeitsplätzen beim Lastwagenbauer MAN in München und Nürnberg verhindern. „Einschnitte dieser Größenordnung werden wir nicht akzeptieren, nachdem zunächst eine Schonung der bayerischen Standorte vorgesehen war“, sagte Aiwanger.Weiterlesen...

25. Sep. 2020 | 08:37 Uhr
Mahle Headqarter
Gaildorf und Freiberg vor dem Aus

Mahle will zwei Werke in Deutschland schließen

Der Autozulieferer Mahle will im Zuge seines verschärften Sparkurses zwei Werke in Deutschland aufgeben. Betroffen sind die Fertigungsstätten in Gaildorf und Freiberg.Weiterlesen...

25. Sep. 2020 | 07:30 Uhr
Der NSU Ro 80 im Windkanal der Universität Stuttgart.
Niedergang einer Marke

Wie NSU Motorenwerke die automobile Zukunft prägte

Die Auto- und Motorradmarke NSU ist in der Gegenwart fast vergessen – leider. Der Hersteller aus Neckarsulm suchte stets die Herausforderung. Vor allem mit dem legendären Ro 80 wagten sich Entwickler und Produktion in unbekanntes Terrain vor.Weiterlesen...

24. Sep. 2020 | 12:30 Uhr
Jochen Weyrauch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Dürr AG, sitzt an seinem Schreibtisch und gibt ein Interview.
Dürr-Vorstandsmitglied Jochen Weyrauch im Interview

„Wir kombinieren Maschinenbauwissen mit Software-Kompetenz“

KI-Modelle, digitale Geschäftsprozesse, neue Betriebsmodelle: Anlagenbauer Dürr investiert kräftig in Lösungen, bei denen Daten eine zentrale Rolle spielen. Vorstandsmitglied Jochen Weyrauch erklärt, wo aktuell die Schwerpunkte liegen.Weiterlesen...

24. Sep. 2020 | 12:15 Uhr
Tablet mit Volvo-App
Accenture-Studie

Online-Vertrieb und E-Autos setzen Rabattschlacht ein Ende

Die gängige Praxis im Autohandel, einen Neuwagen mit hohen Rabatten auf den Listenpreis zu verkaufen, könnte dank Online-Direktvertrieb und dem Trend zu Elektroautos bald der Vergangenheit angehören.Weiterlesen...