Management

Die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die strategischen Themen der Autoindustrie. Zahlen, Daten und Fakten für das Management.

09. Feb. 2015 | 13:40 Uhr
Christian Hirsch (links) und Gerhard Weber leiten seit Jahresbeginn 2015 gemeinsam die Geschäfte beim Automobilentwickler MVI Group mit Hauptsitz in München.
Personalie

Neue Geschäftsleitung bei der MVI Group

Der Automobilentwickler MVI Group GmbH hat eine neue Geschäftsleitung. Christian Hirsch und Gerhard Weber leiten seit Jahresbeginn 2015 gemeinsam die Geschäfte beim Entwicklungs- und Beratungshaus MVI Group mit Hauptsitz in München. Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 13:36 Uhr
Skoda Fabia
Absatzplus im Januar

Gegen den Trend: Skoda steigert Verkäufe in Russland

Skoda steigerte im Januar seine weltweiten Auslieferungen um 7,5 Prozent auf 87.000 Autos. Der Autobauer konnte sogar auf dem krisengeschüttelten russischen Markt ein Absatzplus erzielen. Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 13:20 Uhr
Der neue Sonata ist Topseller des koreanischen Autobauers, hat bislang aber nicht den erwarteten
Schwache Januar-Zahlen für koreanischen Autokonzern

Überraschend deutlicher Absatzrückgang für Huyndai-Kia-Gruppe

Die Hyundai-Kia-Gruppe hat zum Jahresauftakt überraschend schwache Absatzzahlen vorgelegt. Im Januar rutschte der weltweite Fahrzeugverkauf des koreanischen Doppels um 5,1 Prozent ab, wobei es Hyundai mit -6,7 Prozent deutlich härter erwischte als Kia (-2 Prozent).Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 12:25 Uhr
Audi A3 e-tron
Auch SUVs sorgen für starkes Wachstum

A3 treibt den Audi-Absatz auf Rekordhöhe

Über 137.000 Autos setzte Audi im Januar ab. Wichtigster Wachstumstreiber der Ingolstädter war weltweit die A3-Familie mit einem Plus von 58 Prozent. Doch auch die SUVs konnten starke Zuwächse verzeichnen. Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 09:49 Uhr
Nissan Navara.
Starke US-Verkäufe, schwacher Yen: Nissan hebt Gewinnprognose

Nissan verkauft in Nordamerika wieder mehr Autos als in China

Dank eines kräftigen Wachstum in Nordamerika und eines schwachen Yen hat der japanische Autobauer Nissan seine Gewinnprognose angehoben. Nissan erwartet nun für das am 31. März endende Fiskaljahr einen Gewinn von 3,53 Milliarden Euro. Interessant: 2014 hat Nordamerika China als wichtigsten Absatzmarkt abgelöst.Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 09:45 Uhr
Porsche Panamera
Wegen fehlerhafter Nockenwelle

Nach China-Rückruf: Porsche prüft weitere Schritte

Porsche muss wegen Problemen an der Nockenwelle 14.500 Autos in China in die Werkstätten rufen. Wegen dem gleichen fehlerhaften Bauteil gab es bereits Rückrufaktionen in Japan und Korea. Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 09:40 Uhr
Autobahn, Verkehr
Weniger Feinstaug, mehr Stickstoffdioxid

Umweltbundesamt: EURO 6 nicht nur im Labor einhalten

Das Umweltbundesamt hat angesichts häufiger Überschreitungen der Grenzwerte für Stickstoffdioxid die Umsetzung der neuen Abgasnorm EURO 6 im realen Verkehr angemahnt. Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 09:29 Uhr
Stadtoberhaupt Francisco Javier León de la Riva erhielt die Schlüssel des Volkswagen e-Golf von Sabine Flores, der Leiterin des Amt Electric.
Europäische Kooperation für Elektromobilität

E-Mobilität: Metropolregion leiht Spanien E-Golf

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg und die nordspanischen Stadt Valladolid erproben gemeinsam Konzepte zur Förderung der Elektromobilität. Seit Anfang Februar erprobt die Stadtverwaltung von Valladolid in ihrem Fuhrpark den Einsatz eines vollelektrischen Golfs. Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 08:18 Uhr
Ferrari Cabrio
Seltene Luxusautos unterm Hammer

Oldtimer-Auktion - Delon-Ferrari bringt 14,2 Millionen

Eine Oldtimer-Sammlung ist am Freitag in Paris versteigert worden. Höhepunkt der Auktion war ein Ferrari 250GT SWB California Spider von 1961. Der Wagen, der einst Alain Delon gehörte, kam für 14,2 Millionen Euro unter den Hammer. Weiterlesen...

09. Feb. 2015 | 07:14 Uhr
Mark Fields, Ford
Zeitpunkt für schwarze Zahlen in Europa weiter offen

Ford-Chef: Verdopplung der Produktion in China binnen Jahresfrist

Während Ford-Chef Mark Fields in Europa nicht mit einer schnellen Rückkehr in die Gewinnzone rechnet, will er die Produktionskapazität in China binnen eines Jahres verdoppeln. Weiterlesen...