Apple iphone

Apple hat 200 Autoexperten aus dem Bereich „autonomes Fahren“ entlassen. (Bild: Apple)

„Wir haben ein unglaublich talentiertes Team, das bei Apple an autonomen Systemen und zugehörigen Technologien arbeitet. Da das Team seine Arbeit für 2019 auf mehrere Schlüsselbereiche konzentriert, werden einige Gruppen in andere Teile des Projekts verlegt“, so ein Apple-Sprecher, „wir sind nach wie vor der Ansicht, dass autonome Systeme eine große Chance bieten und dass Apple über einzigartige Fähigkeiten verfügt, einen Beitrag zu leisten.“ Die Umstrukturierung soll unter anderem mit der neuen Projektleitung unter Doug Field zu tun haben, der als Apple-Veteran zuvor bereits bei Tesla und Ford gearbeitet hat.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?