BMW-Chef Oliver Zipse

BMW-Chef Oliver Zipse möchte die Kooperation des Münchner Herstellers mit Toyota ausbauen. (Bild: BMW)

"Ich denke jetzt für die nächsten Jahrzehnte, dass wir gut daran tun, dieses Bonding weiter zu fördern und zu stärken", sagte BMW-Chef Oliver Zipse der Automobilwoche.

BMW und Toyota arbeiten seit 2013 bei Brennstoffzellenantrieben zusammen, außerdem entwickeln sie gemeinsam einen Sportwagen. Bei der Brennstoffzelle will Zipse die Kooperation über 2025 hinaus verlängern, sagte er der Automobilwoche. Außerdem wollen sie eine Serie des Modells X5 mit Brennstoffzellenantrieb auf den Markt bringen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa