BorgWarner Nockenwellenantriebssystem

BorgWarners laufruhiges und leichtes Nockenwellenantriebssystem sorgt im Dongfeng Renault Kadjar SUV mit 2,0-Liter-Motor für effiziente Leistung. (Bild: BorgWarner)

Für den Renault Kadjar, den Dongfeng Renault Automotive (DRAC) im neu errichteten Werk im chinesischen Wuhan fertigt, produziert BorgWarner lokal Steuerketten und Steuerkettenspanner sowie Spann- und Führungsschienen, Ausgleichsketten und Ausgleichskettenspanner. Sie kommen im 2,0-Liter-Motor zum Einsatz und wurden laut dem Zulieferer auf geringe Masse, dynamisches Ansprechverhalten und hohe Verschleißfestigkeit hin optimiert.

Die Steuerketten verfügen über optimierte, gebogene Laschenrücken, die die Reibung zwischen der Kette und ihren Spann- und Führungschienen reduzieren. Diese sind aus speziellen Werkstoffen hergestellt, um Masse und Bauraumbedarf zu reduzieren, was zu verringertem Kraftstoffverbrauch und geringeren Emissionen führt. Zudem nutzt das Unternehmen moderne Fertigungsprozesse, um die Effizienz, Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit weiter zu steigern. Kettenspanner halten eine ideale Spannung aufrecht und optimieren die Regelbarkeit über den kompletten Drehzahlbereich hinweg. So steigern sie die Motoreffizienz und optimieren das NVH-Verhalten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?