Portrait von Bosch-CEO Volkmar Denner bei einer Bilanzpressekonferenz des Zulieferers.

Trotz laufenden Vertrages könnte die Amtszeit von Bosch-Chef Volkmar Denner bereits in diesem Jahr enden. (Bild: Bosch)

Denner wird nach Informationen aus Branchenkreisen schon zum Jahreswechsel den CEO-Posten abgeben. Er käme dann auf eine ähnlich lange Amtszeit wie sein Vorgänger Franz Fehrenbach. Als Nachfolger wird laut des Berichts Stefan Hartung gehandelt.

Am morgigen Donnerstag trifft sich der Aufsichtsrat von Bosch zu einer gemeinsamen Sitzung und will dort aller Voraussicht nach über die Personalie entscheiden, heißt es weiter. Der Zulieferer hat sich bisher nicht zu den Medienberichten geäußert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?