Karim Habib

Karim Habib ist der letzte nicht-japanische Manager, der Nissan nach dem Sturz seines früheren Vorsitzenden Carlos Ghosn verlassen hat. (Bild: Nissan)

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, ersetzt Nakamura Karim Habib, der nach rund zweijähriger Tätigkeit von seinem Amt zurückgetreten ist. Nakamura ist derzeit Program Design Director bei Infiniti und hat seit 2018 am Design der Marke mitgewirkt. In seiner neuen Funktion berichtet er an den globalen Designchef von Nissan, Alfonso Albaisa. Karim Habib begann 2017 als globaler Designchef von Infiniti und wechselte von BMW zu Nissan, wo er zuvor globaler Designchef war.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?