Luftbild vom Mercedes-Benz-Werk in Untertürkheim.

Luftbild vom Mercedes-Benz-Werk in Untertürkheim. (Bild: c)

Außerdem sollen dort auf lange Sicht auch die elektrischen Antriebssysteme montiert werden, die die Kraft auf die Achsen übertragen, wie Unternehmen und Betriebsrat am Donnerstag gemeinsam mitteilten. Ihren Streit um die künftige Rolle des Standorts haben sie damit beigelegt. Im Gegenzug für die Produktionszusagen wurden den Angaben zufolge "Maßnahmen zur Steigerung der Flexibilität und Effizienz" mit den Mitarbeitern vereinbart. So sollen unter anderem Schichtmodelle verändert werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa