Ford Sollers

Ford Sollers bekommt einen alten Bekannten als neuen Chef. – (Bild: Ford)

Ovenden wird damit der Nachfolger von Ted Cannis. Er ist dann verantwortlich für die Beziehungen zu den Investoren von Ford. Ovendens Nachfolger in Großbritannien wird wiederum Andy Barret. Zurzeit Fords Vertriebs-Chef im Vereinigten Königreich.

Ovenden kann bereits einige Russland-Erfahrung vorweisen. Schon zwischen 2008 und 2011 leitete er die Geschicke des Autobauers in dem Riesenreich.

Trotz der aktuellen Krise in Russland, glaubt der OEM an das Potenzial des Landes. So verkündete der Automobilhersteller unlängst, dass einige Investitionen geplant seien.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Ford Russland

Gabriel Pankow

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?