SUV-Modell der Great Wall-Marke Haval

Autobauer Great Wall hat auf der New Delhi Auto Expo neue Modelle der SUV-Marke Haval vorgestellt. (Bild: Press-Inform)

Die Chinesen zeigten auf der größten Automesse in Indien die Fahrzeuge H9, F7X, F7 und F5. Der H9 wird dabei das erste Modell der Marke auf dem indischen Markt sein und soll nächstes Jahr in den Handel kommen. Das Unternehmen hat auf der Messe zudem mit dem Plug-in-Hybriden Concept H und dem rein elektrischen Vision 2025 zwei Konzeptstudien der Öffentlichkeit präsentiert.

Great Wall will der zweite chinesische Autohersteller sein, der auf dem indischen Markt Fuß fasst, nachdem die SAIC-Tochter MG Motor letztes Jahr ihr Debüt feierte. Nach seiner Einführung wird der Haval H9 auf dem indischen Markt mit dem Toyota Fortuner konkurrieren. Great Wall Motor hat bereits eine indische Tochtergesellschaft, die Haval Motor India, gegründet und plant, schrittweise umgerechnet 896 Millionen Euro in das Land zu investieren. Das Geld unter anderem in eine Produktionsanlage, für die Forschung und Entwicklung von Fahrzeugen sowie für die Herstellung von Batterien und Antrieben fließen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?