Dorothee Bär

Dorothee Bär ist seit 17. Dezember 2013 Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. (Bild: CSU)

"Es kann nicht sein, dass eine Staatssekretärin Werbung für ein Auto macht", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Es muss Schluss sein mit der Kumpanei zwischen Bundesregierung und Autoindustrie."

Bär hatte für die Bild am Sonntag einen Skoda-Geländewagen getestet. Im Text, der am vergangenen Sonntag erschien, sagt Bär unter anderem: "Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Auto ist der Hammer. Ein super SUV." Ein Ministeriumssprecher wies Bedenken gegen die Aktion zurück.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa