JLR BEV Elektromobilität

Die Marke Land Rover soll bis Ende nächsten Jahres ein rein elektrisches Fahrzeug im Portfolio haben. (Bild: JLR)

Jaguar Land Rover will sich als Hersteller von Elektrofahrzeugen etablieren. Hierfür soll das britische Werk in Castle Bromwich in ein spezialisiertes Produktionszentrum für Elektrofahrzeuge umgewandelt werden. Die Maßnahme ist laut der Branchenseite Autocar Teil einer Investition von einer Milliarde Pfund, von der ebenso das JLR-Werk in Solihull profitieren soll. Beide Werke befinden sich in der Nähe von Birmingham.

Bis Ende nächsten Jahres plant JLR drei neue rein elektrische Modelle auf Basis der MLA-Plattform (Modular Longitudinal Architecture) zu produzieren. Für Land Rover wäre dies das erste vollelektrischen Auto der Marke. Der Jaguar XJ sowie J-Pace sollen hingegen den bereits erschienenen Jaguar I-Pace ergänzen. Es wird zudem erwartet, dass aufgrund der variablen Plattform einige weitere Modelle als Plug-in-Hybride verkauft werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?