Magna startet baut Werk in BMW-Nachbarschaft

Magna hat jetzt mit dem Bau einer Sitzfabrik in unmittelbarer Nähe des BMW-Werks in Spartanburg (Bild) begonnen. (Bild: BMW)

Die Fabrik mit einer Fläche von rund 23.000 Quadratmetern wird ausschließlich für die Belieferung des nahe gelegenen BMW-Werks gebaut. Durch die neue Sitzfertigung entstehen bis 2020 rund 480 Arbeitsplätze. Es ist die vierte Produktionsstätte des austro-kanadischen Zulieferriesen im US-Bundesstaat South Carolina. Geliefert werden die Sitze für verschiedene BMW-Modelle.

Spartanburg ist das weltweite Leitwerk von BMW für SUVs und befindet sich in einer Expansionsphase. Derzeit wird das Werk für die Produktion des brandneuen X7 vorbereitet, der 2018 an den Markt kommt.    

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?