Der Hyundai Kona Elektro an einer Ladestation

Der Hyundai Kona Elektro ist das erste Elektrofahrzeug aus tschechischer Produktion. (Bild: Hyundai)

Mit dem Start der Fertigung wird der Hyundai Kona das erste Elektroauto aus tschechischer Produktion sein, da sich Skoda für die Herstellung seines Citigo EV in der benachbarten Slowakei entschieden hat.

Die in Tschechien gebauten Kona-Elektromodelle sollen die Märkte in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Norwegen bedienen und auch in Tschechien, der Slowakei und Polen verkauft werden. Dadurch plant der Hersteller, die langen Wartelisten für das Modell auf den westeuropäischen Märkten zu verkürzen. Bis vor Kurzem wurden etwa potenzielle Kona-Kunden in Großbritannien mit mehr als einem Jahr Wartezeit konfrontiert.

Die Marktanalysten von IHS prognostizieren, dass in Novosice in diesem Jahr knapp 30.000 Kona-Elektrofahrzeuge vom Band rollen werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?