PSA-Chef Carlos Tavares hinter einem Rednerpult.

PSA-Chef Carlos Tavares wird Nachfolger von Daimler-Chef Dieter Zetsche. (Bild: PSA)

Der Acea-Board habe Tavares für 2018 als Präsidenten gewählt, teilte der Verband mit. Zetsche hat den Verband zwei Jahre angeführt.

Als Hauptaufgaben für 2018 bezeichnete der Peugeot-Chef einen realistischen Plan zur Senkungen der Co2-Emissionen sowie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Branche.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dow Jones Newswires