Renault schafft weitere 1.000 feste Arbeitsplätze in Frankreich.

Renault schafft weitere 1.000 feste Arbeitsplätze in Frankreich - 500 davon in seinen Fabriken. (Bild: Renault)

Renault hat angekündigt, weitere 1.000 feste Mitarbeiter in Frankreich einzustellen. Laut einer Erklärung will der französische Hersteller knapp die Hälfte dieser neuen Jobs in seinen Fabriken schaffen, während der Rest in andere Funktionen eingesetzt werden sollen - vor allem in der Technik und in tertiären Funktionen. Das Unternehmen sagte, dass die Stellen sowohl für Absolventen und als für auch erfahrene Mitarbeiter ausgeschrieben würden - gesucht werden Produktionsarbeiter, Techniker, Ingenieure und Manager.

Schon 2015 und im Februar 2016 erfolgten Einstellungswellen von je rund 1.000 Mitarbeitern. Damit erhöht Renault seiner Mitarbeiterzahl binnen eines Jahres um 3.000 Stellen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?