Ein blauer Renault Megane GT Diesel fährt über die Straße.

Dieselfahrzeuge werden seitens Renault weiterhin verkauft, die Entwicklung der Motoren wird allerdings gestoppt. (Bild: Renault)

Die Entwicklung von Dieselmotoren hat bei Renault ein Ende. Entwicklungschef Gilles Le Borgne sagte der französischen Zeitschrift Auto Infos bei der Präsentation der Elektrostudie Mégane E-Vision: „Wir nähern uns dem Ende des Diesels.“

Ein kompletter Abschied von Diesel-Fahrzeugen stehe nicht unmittelbar bevor – diese werden weiter im Katalog geführt. Allerdings soll das Portfolio geprüft werden. „Wir werden das Angebot von Renault straffen, indem wir uns auf die wirtschaftlich effizientesten Segmente konzentrieren“, so Le Borgne.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?