Rheinmetall Automotive - Pierburg Pump Technology Celaya, Mexiko

Über die Tochtergesellschaft Pieburg Pump Technology hat Rheinmetall Automotive Aufträge über zwei verschiedene Pumpenmodelle für Pkw-Benzinmotoren erhalten. Beide werden in Celaya, Mexiko, hergestellt. (Bild: Rheinmetall Automotive)

Die Bestellungen umfassen zwei verschiedene Pumpenmodelle für Pkw-Benzinmotoren. Beide werden in Celaya, Mexiko, hergestellt. Der Produktionsstart erfolgte laut Rheinmetall bereits im Herbst 2019 beziehungsweise werde noch in diesem Jahr erfolgen.

Bei den georderten Produkten handelt es sich zum einen um eine Tandempumpe, zu deren Entwicklung auch die Pierburg Pump Technology US, LLC in Auburn Hills, Michigan/USA beigetragen habe. Sie besteht aus einer kombinierten Öl- und Vakuumpumpe.

Außerdem habe der Kunde variable Ölpumpen in Auftrag gegeben. Laut Rheinmetall erobern diese Pumpen schon seit längerer Zeit den Markt. Ihr wichtigster Vorteil liege darin, dass ihre Förderleistung flexibel an den benötigten Ölvolumenstrom angepasst werden könne und zwar in Abhängigkeit von Temperatur, Drehzahl und Lastzustand des Motors. Beide Modelle sollen zu einem verminderten Kraftstoffverbrauch moderner Ottomotoren beitragen und umweltschädliche Emissionen senken.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?