Thomas Schmall, Seat

Thomas Schmall löst Herbert Diess als Aufsichtsratsvorsitzender von Seat ab. (Bild: Seat)

Thomas Schmall, Mitglied des Volkswagen-Vorstands für den Geschäftsbereich Technik sowie Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Group Components, wurde zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats von Seat ernannt. Er löst damit den bisherigen Vorsitzenden, Herbert Diess, an der Spitze des Aufsichtsrats ab.

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden, Wayne Griffiths, soll er die Transformation des spanischen Autobauers in Richtung Elektromobilität leiten.

„Das Herz von Seat und Cupra sitzt – ebenso wie der Großteil unserer Teams – in Spanien, einem Markt, der sich wie kein anderer für die E-Mobilität positioniert. Ich freue mich sehr darauf, eng mit Wayne Griffiths und seinem Team zusammenzuarbeiten, um mit Seat und Cupra die Weichen für die Zukunft zu stellen“, erklärte Thomas Schmall angesichts seiner Ernennung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?