Toyota-Batterie

Toyota will zusammen mit Partner Panasonic ein viertes Batteriewerk in China errichten. (Bild: Toyota)

Laut einem Bericht des Portals electrive.com, in dem Informationen von Nikkei News zitiert werden, ist geplant, den Bau der Fabrik bis 2021 abzuschließen. Die Anlage soll eine jährliche Leistung von rund 100.000 Batterien haben. Das vierte Werk wird die Gesamtkapazität von Primearth in China auf 400.000 Einheiten pro Jahr erhöhen, um eine stabile Versorgung der Toyota-Hybridautos mit Batterien zu gewährleisten. Primearth produziert derzeit Nickel-Metallhydrid-Batterien in einem Werk in der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Zwei neue Anlagen befinden sich bereits im Bau. In diesem Jahr soll die Produktion beginnen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?