Ulrike von Mirbach, Leitung Mini Deutschland

Ab dem Jahreswechsel leitet Ulrike von Mirbach das Geschäft von Mini in Deutschland. (Bild: BMW)

Zum 1. Januar 2021 wird Ulrike von Mirbach die Leitung von Mini Deutschland übernehmen. Die 41-jährige Diplomkauffrau arbeitet seit über 15 Jahren für die BMW Group. In den letzten fünf Jahren verantwortete sie das Marketing und Produktmanagement der britischen Marke in Deutschland. Wer ihre Nachfolge antreten wird, soll laut dem OEM zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

Ulrike von Mirbach folgt damit auf Wolfgang Büchel, der zum gleichen Zeitpunkt die Leitung der Vertriebsgesellschaft BMW Australien verantworten wird. Der 51-jährige Diplom-Kulturwirt hatte den Posten rund drei Jahre inne. Unter seiner Führung hatte Mini erstmals in der Geschichte der Marke einen Absatz von mehr als 50.000 Fahrzeugen in Deutschland erreicht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?