Viktor Molnar leitet ab 1.6.2021 den Bereich Fahrwerksysteme bei Schaeffler.

Viktor Molnar (45) übernimmt zum 1. Juni 2021 die Leitung des Unternehmensbereichs Fahrwerksysteme bei Schaeffler. (Bild: Schaeffler)

Schaeffler stellt den Unternehmensbereich Fahrwerksysteme neu auf. Zum 1. Juni 2021 wird Viktor Molnar die Leitung des Unternehmensbereichs Fahrwerksysteme von Matthias Zink, CEO der Sparte Automotive Technologies der Schaeffler AG, übernehmen, der den Bereich zwischenzeitlich kommissarisch geführt hat. Der 45-jährige Molnar wird in dieser Funktion an Zink berichten.

Viktor Molnar war zuvor bei Bosch beschäftigt, wo er verschiedene leitende Funktionen in Ungarn, China und Deutschland innehatte, zuletzt als Senior Vice President für den Geschäftsbereich Body Electronics . Hier leitete er die globale Entwicklung und Vermarktung von komplexen, Software-intensiven Steuergeräten wie Body Computers und Gateways. Unter anderen war er auch zuständig für den Hochleistungsrechner in den Domänen Antrieb und Body (Vehicle Computer for Body and Motion). Der gebürtige Ungar studierte Maschinenbau an der Budapest University of Technology and Economics.

Bei den Fahrwerksystemen sehe man ein ebenso großes Wachstumspotenzial wie in der E-Mobilität, sagt Matthias Zink. „Wir freuen uns, dass wir mit Viktor Molnar einen ausgewiesenen Experten auf den Gebieten Elektronik und Mechatronik gewinnen konnten“, so der Automotive Technologies-CEO. „Mit seinen herausragenden Fachkenntnissen und seiner langjährigen Erfahrung verfügt er über die besten Voraussetzungen, den Unternehmensbereich Fahrwerksysteme erfolgreich in die Zukunft zu führen."

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?