Eingang des Headquarters von Vitesco Technologies

Die strukturelle Anpassung beim Anbieter von Antriebstechnologien soll zum 1. Januar 2023 wirksam werden. (Bild: Vitesco Technologies)

Mit der geplanten Neuorganisation wolle man Ressourcen gezielt einsetzen und Experten näher zusammenbringen, sagt Personalvorstand Ingo Holstein. „Es handelt sich nicht um eine Restrukturierung mit dem Ziel, Personal abzubauen. Sondern es geht im Gegenteil darum, Vitesco Technologies mit seiner gesamten Kompetenz und Belegschaft bestmöglich auf die Anforderungen der Zukunft auszurichten.“ Konkret hat der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 22. März den Plänen des Unternehmens zugestimmt, seine derzeit vier Geschäftsbereiche Electronic Controls, Electrification Technology, Sensing & Actuation sowie Contract Manufacturing in zwei komplett neu organisierte Einheiten zu konzentrieren: den zukünftigen Divisionen Powertrain Solutions und Electrification Solutions.

Die Anpassung soll zum 1. Januar 2023 wirksam werden. Wie man vom Unternehmen hört, will es seinen strategischen Fokus auf die Elektrifizierung des Antriebs weiter schärfen, um im Markt der nachhaltigen Antriebstechnologien noch effektiver, effizienter und flexibler agieren zu können. Die geplante Organisationsänderung sei eine logische Weiterentwicklung im Hinblick auf die Ziele, die man in der Strategie Direction 2030 definiert habe, schildert Andreas Wolf, CEO von Vitesco Technologies. „Vitesco Technologies strebt an, ein globales ‚Powerhouse’ auf dem Gebiet der Elektrifizierung zu werden. Die jüngsten Auftragseingänge bestätigen unseren konsequenten Kurs.

Beim Unternehmen verweist man auf die über zehnjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von elektrischen Antriebssystemen. Früh habe man sich entschlossen auf die Elektromobilität ausgerichtet, heißt es beim Zulieferer, der 2019 aus der Continental Powertrain-Sparte hervorging. Am 16. September 2021 folgte der Börsengang und Ende des Jahres wurde das Unternehmen in den SDAX aufgenommen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?