Volkswagen GTX Logo

Unter der Marke GTX möchte Volkswagen künftig Perfomance-Elektrofahrzeuge anbieten. (Bild: Volkswagen)

Das erste Modell der neuen Performance-Reihe soll der ID.4 GTX werden, den Volkswagen Ende April der Öffentlichkeit präsentiert.

„Die Buchstaben GT signalisieren schon seit Langem Fahrfreude“, sagt Klaus Zellmer, Vorstand Marketing und Vertrieb der Marke Volkswagen. „Jetzt schlägt das X die Brücke zur Mobilität der Zukunft. Nachhaltigkeit und Sportlichkeit schließen einander nicht aus, sondern ergänzen sich intelligent.“

Prägend für die GTX-Modelle ist ein zusätzlicher Elektromotor an der Vorderachse, der den Allradantrieb in die ID-Familie bringen soll. Das Aggregat kann entweder intelligent zugeschaltet werden, wenn hohe Traktion gefordert wird oder in einem eigenen Fahrmodus permanent aktiv sein. Weitere Merkmale der GTX-Modellreihe sollen laut Volkswagen ein sportlicheres Design sowie eine eigene Lichtsignatur sein.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?