Volkswagen Logo

VW verzeichnet wieder ein Plus bei seinen verkauften Fahrzeugen. (Bild: ks)

Im Oktober verkaufte der Hersteller 512.000 Autos und damit im Jahresvergleich 4,4 Prozent mehr, wie Markenchef Herbert Diess am Donnerstag in Wolfsburg sagte. Bereits im September hatte VW ein kleines Verkaufsplus verbucht. "Ich bin zuversichtlich, dass wir 2016 insgesamt einen Anstieg der Auslieferungen sehen werden", sagte Diess.

Auch bei den Rückrufen der manipulierten Dieselautos komme das Unternehmen voran. Für 8,2 von 10 Millionen Wagen lägen inzwischen die Genehmigungen der Behörden für die Umrüstungsmaßnahmen vor. "Wir sind fest entschlossen, bis zum Ende des Jahres die Genehmigungen für alle Autos in Europa zu haben", sagte Diess. 1,3 Millionen Autos seien bereits umgerüstet.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa