Volkswagen-Werk im brasilianischen Anchieta

Volkswagen-Werk im brasilianischen Anchieta. (Bild: Volkswagen)

Die Metallarbeiter-Gewerkschaft von Sao Paulo forderte am Dienstag die Wiedereinstellung der Entlassenen, wie die staatliche Nachrichtenagentur ABR berichtete. Die Mitarbeiter im Werk in Anchieta hätten die Arbeit niedergelegt ohne die Fabrik zu verlassen.

VW do Brasil bestätigte die Entlassungen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Die Belegschaft habe alternative Vorschläge abgelehnt. Auch bei der brasilianischen Filiale von Mercedes-Benz kam es zu Entlassungen. Die Gewerkschaft gab an, es seien 244 Mitarbeiter entlassen worden. Das Unternehmen bestätigte dem Nachrichtenportal G1, es habe Kündigungen gegeben, die jedoch unter der angegebenen Anzahl lägen. Der Absatz im brasilianische Fahrzeugmarkt ist 2014 um 6,8 Prozent auf 5,2 Millionen Einheiten gefallen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Volkswagen Brasilien UAW

dpa-AFX/ks

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa