VW e-Golf

Volkswagen China hat mit dem Verkauf der elektrischen Versionen von Golf und Bora begonnen. (Bild: Volkswagen)

Optisch sind die beiden Modelle e-Golf und e-Bora kaum von den entsprechenden Verbrennermodellen zu unterscheiden. Beide Elektrofahrzeuge sind jeweils mit einem 39,8-kWh-Akkupack ausgestattet, sind 100 kW / 136 PS / 290 Nm stark und sollen eine elektrische Reichweite von rund 270 Kilometern bieten. Inklusiv der lokalen Subventionen startet der VW e-Golf bei umgerechnet 21.000 US-Dollar, der Bora bei 19.500 Dollar.

Sowohl e-Golf als auch der e-Bora sind auf dem chinesischen Markt in zwei Varianten erhältlich. Neben den ID-Fahrzeugen wollen die Wolfsburger zeitnah mindestens zehn elektrifizierte Modelle auf den chinesischen Markt bringen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?