VW Crozz Lichtsysteme

Volkswagen will 2025 rund 3 Millionen Elektroautos pro Jahr verkaufen und braucht dafür eine Menge Batteriezellen. (Bild: Volkswagen)

VW-Chef Herbert Diess wolle sich so unabhängiger von den großen koreanischen und chinesischen Zellherstellern machen, heißt es dem Magazin zufolge bei Volkswagen. Es gebe noch keine finale Entscheidung über die Pläne, die Verhandlungen seien noch nicht abgeschlossen. Ein Sprecher von VW wollte die Informationen nicht kommentieren.

Volkswagen will 2025 rund 3 Millionen Elektroautos pro Jahr verkaufen. Die Zellen sind ein zentrales Teil der Batterieantriebe. Beobachter befürchten Versorgungsengpässe angesichts einer stark steigenden Nachfrage. Bislang ordert der Wolfsburger Konzern die Zellen vor allem bei den koreanischen Produzenten LG Chem und Samsung. SK Innovation ist der drittgrößte koreanische Hersteller von Batteriezellen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa