peter_mertens

Der eine geht: Peter Mertens war erst im Mai 2017 von Volvo zur VW-Tochter Audi gewechselt. Nach nicht mal zwei Jahren gibt der Audi-Technikvorstand sein Amt auf. Bild: Audi

Audi-Technikvorstand Peter Mertens gibt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Zum Nachfolger berief der Aufsichtsrat am Freitag (28. September 2018) Hans-Joachim Rothenpieler. Er war Entwicklungsvorstand bei Bentley, dann bei Volkswagen-Nutzfahrzeuge und seit 2016 oberster Qualitätsmanager des Volkswagen-Konzerns. Rothenpieler tritt seinen neuen Posten im November an. Mertens war erst im Mai 2017 von Volvo zur VW-Tochter Audi gewechselt. Der Volkswagen-Vorstandsvorsitzende und Audi-Aufsichtsratschef Herbert Diess wünschte Mertens "eine vollständige Genesung".

audi Hans-Joachim Rothenpieler technikvorstand.jpg&MaxW=900 VW
Der andere kommt: Neu-Vorstand Hans-Joachim Rothenpieler war Entwicklungsvorstand bei Bentley, dann bei Volkswagen-Nutzfahrzeuge und seit 2016 oberster Qualitätsmanager des Volkswagen-Konzerns. Rothenpieler tritt seinen neuen Posten im November an. Bild: VW

Betriebsratschef Peter Mosch sagte zum Ausscheiden von Mertens: "Wir bedauern es ausdrücklich, so eine innovative und inspirierende Führungskraft verabschieden zu müssen. Die gesamte Audi-Mannschaft wünscht ihm alles erdenklich Gute.“

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?