Harald Krüger, BMW. Bild: BMW

Harald Krüger ist laut eigenem Bekunden nach seiner Kreislaufschwäche wieder wohlauf. BMW. Bild: BMW

“Mir geht es schon wieder gut.” Der 49-Jährige bedankte sich “für die guten Wünsche”, die er nach seinem Zusammenbruch erhalten habe. Krüger, der erst seit Mai Vorstandsvorsitzender des Münchner Autokonzerns ist, wollte am Dienstag (15.9.) auf der Messe in Frankfurt die neuen Modelle vorstellen. Doch er hatte keine fünf Minuten geredet, da kippte er mitten auf der Bühne vor einigen Hundert Zuschauern plötzlich um. Er wurde von der Bühne geführt und ärztlich behandelt. Eine schwerwiegende Erkrankung hatte ein BMW-Sprecher später ausgeschlossen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern IAA 2015 BMW

dpa-AFX/ks