Frank Stephenson

Frank Stephenson zeichnete bereits für den BMW-Konzern. Bild: McLaren

| von Jennifer Kallweit

Wie die Zeitschrift auto motor und sport aus Unternehmenskreisen erfahren hat, soll BMW Frank Stephenson für den Posten gewonnen haben. Stephenson ist aktuell Designchef bei McLaren und würde Nachfolger des bisherigen MINI-Designchef Anders Warming, der seit Januar beim deutsch-chinesischen Autobauer Borgward arbeitet.

Der britisch-amerikanische Designer kennt BMW und MINI wie seine Westentasche. Stephenson hat wesentlichen Anteil am Erfolg des MINI unter BMW-Regie: Er zeichnete den ersten New MINI, nachdem im Oktober 2000 der letzte Ur-MINI vom Band gelaufen war. Stephenson entwarf auch den BMW X5, bevor er 2002 zu Maserati wechselte. Weitere Stationen waren Ferrari, Fiat und Alfa Romeo, bevor er 2008 Designchef bei McLaren wurde.

Countryman S E: Quirliger Mini mit E-Punch

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.