Britta Seeger, Daimler

Die Betriebswirtschaftlerin Britta Seeger ist seit 1992 im Daimler-Konzern und ist seit Mai 2015 Leiterin der Mercedes-Benz Türk A.S.Bild: Daimler

Källenius (47), der bisher den Pkw-Vertrieb im Vorstand verantwortet, übernimmt Anfang 2017 den Posten von Entwicklungsvorstand Thomas Weber (62), der zum Jahresende ausscheidet. Mit Seeger, die bisher die Mercedes-Landesgesellschaft in der Türkei führt, zieht neben Renata Jungo Brüngger (Compliance) die zweite Frau in den achtköpfigen Vorstand ein.

Derzeit führt Britta Seeger als President & CEO die Mercedes-Benz Türk A.S. Diese Funktion hat Britta Seeger seit einem Jahr inne. Zuvor hat sie im Konzern als President & CEO die Landesgesellschaft Mercedes-Benz Korea Ltd. zwei Jahre geleitet.

 

Schon im Februar hatte der Daimler-Aufsichtsrat den Umbau des Vorstands eingeleitet. Damals war der Vertrag von Daimler-Chef Dieter Zetsche (63) bis Ende 2019 verlängert und Källenius neuer Posten als Entwicklungschef bekannt gegeben worden. Der gebürtige Schwede wird schon seit einiger Zeit als möglicher Nachfolger von Dieter Zetsche gehandelt.

Zudem wurde der Vertrag von Wilfried Porth als Vorstandsmitglied für Personal und Arbeitsdirektor, IT & Mercedes-Benz Vans vom Aufsichtsrat um fünf Jahre bis 30. April 2022 verlängert. Porth war 2009 erstmals in den Vorstand berufen worden, seine Bestellung endete bisher im April 2017.