Detlef Borghardt

Detlef Borghardt ins Board of Directors von SAF berufen. - Bild: SAF

Er folgt auf Rudi Ludwig, der sein Mandat im Board of Directors mit Wirkung zum 30. September auf eigenen Wunsch niederlegen wird.

Grund dafür ist die Maßgabe des Deutschen Corporate Governance Kodex, nach dem Vorstandsmitglieder vor Ablauf von zwei Jahren nach dem Ende ihrer Bestellung nicht Mitglied des Aufsichtsrats werden dürfen. Ludwig war bis zum 30. Juni 2011 CEO von SAF-Holland.

Alle Beiträge zum Stichwort SAF

dpa/Guido Kruschke