Dietmar Voggenreiter jetzt Senior Advisor bei Horvath

Verließ Audi 2015 als Vorstand Vertrieb und Marketing: Dietmar Voggenreiter. Bild: Horvath&Partners

In seine neue Position bringt der promovierte Betriebswirt die Expertise und Erfahrung von mehr als 16 Jahren in der Autoindustrie ein: Zuletzt wirkte er als Vorstand für Vertrieb und Marketing beim Ingolstädter Premiumhersteller Audi. Für diesen hatte er zwischen 2007 und 2015 das China-Geschäft geführt und die Audi China Ltd. In Peking aufgebaut.
Zuvor war Voggenreiter Chef der strategischen Unternehmensentwicklung bei Audi und, wie Horvath & Partners betonen, einer der Urheber der 2005 vorgestellten Wachstumsstrategie „Route 15“.

Voggenreiter kehrt mit dem Wechsel zu Horváth & Partners zurück zu seinen Wurzeln. Denn bereits von 1997 bis 2001 hatte der heute 49 Jährige für die Managementberatung gearbeitet und maßgeblichen Anteil am Aufbau des Beratungsgeschäfts für Automotive-Kunden. „Für mich ist es eine große Freude, dass wir Dietmar Voggenreiter für Horváth & Partners und unsere Kunden zurückgewinnen konnten“, so Gründer und Aufsichtsrat Prof. Péter Horváth.

 „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit Dietmar Voggenreiter einen der Top Experten für die Transformation des Automobilvertriebs für uns gewinnen konnten“, sagt Ralf Gaydoul, verantwortlicher Partner für das Automotive-Geschäft von Horváth & Partners. „Mit seinen Kompetenzen im Vertrieb und im Controlling ist er die Idealbesetzung, um unsere Kunden bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu unterstützen.“