Wang Chul Shin ist neuer Präsident von Hyundai Motor Deutschland.

Wang Chul Shin folgt auf Sukwon Kim, der seit Dezember 2019 Präsident der Hyundai Motor Deutschland GmbH war. Bild: Hyundai

Wang Chul Shin wechselt von Hyundai France zu Hyundai Deutschland. Als neuer Präsident von Hyundai Motor Deutschland folgt er auf Sukwon Kim, der seit Dezember 2019 Präsident der Hyundai Motor Deutschland GmbH war und künftig neue Aufgabe im Unternehmen wahrnehmen soll. Die Führung der Tochtergesellschaft Hyundai Motor France übernimmt Lionel French Keogh. Auch Hyundai Motor Niederlande erneuert seine Führungsspitze und ernennt JP Lee zum Präsidenten.

Wang Chul Shin sei ein sehr guter Kenner des europäischen Automobilmarktes, heißt es beim OEM. Seit Januar 2019 leitete er als Präsident die Vertriebsorganisation Hyundai Motor France. Durch sein Engagement habe sich Hyundai in Frankreich stark entwickeln und seine Position im französischen PKW-Markt von Platz 15 auf Platz zehn verbessern können. Wang Chul Shin ist Absolvent der Fordham University in New York und begann im Jahr 2004 seine Karriere bei Hyundai Motor Europe. 2015 wurde er zum Präsidenten von Hyundai Motor Netherlands ernannt. 2017 und 2018 war er als Director of European Market Coordination in der Firmenzentrale der Hyundai Motor Company in Seoul tätig.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?