Frank Weber

Wechselt der Opel-Manager zum Premiumhersteller BMW? - Bild: Opel

Der 44-jährige Ingenieur wechsele zu BMW, sagte eine mit der Situation vertraute Person am Freitag zu Dow Jones Newswires.

Im Gepäck hat der Manager, der bei Opel in der zweiten Management-Riege angesiedelt war, ein kostbares Gut: Das komplette Wissen über das Elektroauto Ampera bzw. das Chevrolet-Schwestermodell Volt, dass er in Detroit für die Opel-Mutter General Motors federführend entwickelte.

Zudem kennt Weber dank seiner letzten Position die Pläne für die zukünftige Produkpalette von Opel.

Ein BMW-Sprecher wollte sich zu den Informationen nicht äußern.

Opel hatte den Bericht am Freitag bestätigt und äußerte sein Bedauern über den Weggang des Managers. Wohin es Weber zieht, war bislang unklar.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke