Toshiaki Yasuda

Auf den Toyota-Manager Toshiaki Yasuda warten in Japan neue Herausforderungen. - Bild: Toyota

Der 54-jährige Japaner folgt auf Toshiaki Yasuda, der nach Ablauf seiner vierjährigen Amtszeit zurück nach Japan geht. Er übernimmt dort neue Aufgaben im Konzernverbund des japanischen Automobilkonzerns. Hosoe arbeitet seit über 30 Jahren für Toyota, zuletzt als General Manager der Africa Division.

Zum Jahreswechsel steht zudem ein weiterer turnusmäßiger Wechsel in der Geschäftsführung bei Toyota Deutschland an. Nach sechs Jahren wird Ulrich Selzer in die Europazentrale nach Brüssel wechseln. Er wird dort neue Aufgaben im Bereich Corporate Planning übernehmen. Tom Fux, bisheriger Director Sales Toyota Europe, wird Anfang Januar 2014 als Präsident die operative Leitung von Toyota Deutschland übernehmen. Bevor er 2008 zu Toyota Motor Europe wechselte war er bei Toyota Adria tätig.

Nach über 32 Jahren im Unternehmen verabschiedet sich zum Jahresende Lothar Feuser, Geschäftsführer der Toyota Deutschland GmbH, in den Ruhestand. Nach verschiedenen Managementaufgaben bei Toyota war er seit 1998 Geschäftsführer.

Erst kürzlich mußte Toyota Deutschland eingestehen, daß man das geplante Absatzziel von 80.000 Autos zum Jahresende verfehlen wird. Mit geschätzten 78.000 Einheiten würde man auf das Niveau von 2010 zurückfallen.

Alle Beiträge zum Stichwort Toyota

ampnet/jri/Guido Kruschke