Felix Bräutigam wird zum weltweiten Vertriebs- und Marketingchef. Er kommt ursprünglich von Porsche.  Bild: JLR

Felix Bräutigam wird zum weltweiten Vertriebs- und Marketingchef. Er kommt ursprünglich von Porsche. Bild: JLR

| von Bettina Mayer

Der deutsche Topmanager Felix Bräutigam war bis Ende 2017 Vice President Europe bei der Porsche AG in Stuttgart und verantwortlich für 51 Märkte weltweit. Seit 1. Januar 2018 ersetzte er Gerd Mäuser als Chief Marketing Officer, der sich in den Ruhestand verabschiedete.

Felix Bräutigam berichtet seit dem direkt an Ralf Speth, den CEO von JLR. Bräutigam startete seine Karriere bei General Motors. Dort arbeitete er für die Marken Saab, Vauxhall und Opel, bevor er zu Porsche wechselte. Bei der Stuttgarter Sportwagenmarke war er unter anderem Managing Director von Porsche Frankreich und Leiter Marketingkommunikation.

Als Chief Commercial Officer von Jaguar Land Rover leitet Bräutigam die weltweiten Aktivitäten in den Bereichen Marketing, Produktplanung, Kundenbeziehungsmanagement, Vertrieb, Kundendienst und Netzentwicklung sowie die einzelnen Vertriebsregionen der Welt.

Andy Goss, der bisherige Group Sales Operations Director, verlässt Ende März das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen in der Automobilbranche zu stellen.

JLR-Chef Ralf Speth: „Felix Bräutigam ist eine hochgradig erfahrene und effektive Führungskraft. Er wird eine entscheidende Rolle bei der globalen Entwicklung der Marken Jaguar und Land Rover spielen – in unserem Streben nach profitablem und nachhaltigem Wachstum, ungeachtet schwieriger Rahmenbedingungen in einigen wichtigen Märkten.“