Imela Labbe

Imelda Labbé wird Anfang September neue Skoda-Chefin für Deutschland. - Bild: Opel

Das teilte der tschechische Autobauer am Donnerstag in Weiterstadt mit. Die ehemalige Opel-Vertriebschefin für Deutschland soll das Geschäft von Skoda im weltweit zweitgrößten Markt der Marke weiter ausbauen.

Labbé arbeitete seit 1986 für Opel und war in Rüsselsheim von 2010 an mehrere Jahre als Vertriebschefin für den deutschen Markt verantwortlich. Skoda konnte nach eigenen Angaben seine Position auf einem seiner größten und wichtigsten Märkte kontinuierlich stärken: 2012 wurden in Deutschland rund 147.000 Neuzulassungen erzielt.

Der 57-Jährige Schmitt übernehme nach acht Jahren bei dem Autobauer eine neue Führungsaufgabe im Vertrieb des Volkswagen-Konzerns.

Alle Beiträge zu den Stichworten Skoda Volkswagen

dpa/Guido Kruschke