Ford-Markenchef Musa Tariq

Ford-Markenchef Musa Tariq war erst vor einem Jahr von Apple zu Ford gewechselt. Bild: Ford

In der Erklärung teilte Ford-CEO Jim Hackett mit: „Musa ist ein ausgewiesener Marktführer im Bereich der Markenumwandlung; er hat ähnliche Arbeiten bei einigen der weltweit am meisten bewunderten Marken geleitet, bevor er zu Ford kam, und er ist ein Leader, der für Kreativität und Social-Media-Kompetenz bekannt ist. Im letzten Jahr hat er dazu beigetragen, die gleiche Transformation bei Ford voranzutreiben. Wir sind dankbar für seinen Einsatz und werden die Arbeit fortsetzen, die er begonnen hat."

Der neu ernannte Chief Marketing Officer von Ford, Joy Falotico übernimmt das Management der Marke und die Verantwortung von Tariq. Tariq kam über Apple zu Ford und war einer der jüngsten Senior Officer des Unternehmens. Roa wurde 2016 zum CEO der Smart Mobility Gruppe ernannt. Die Gruppe wurde kürzlich mit Veränderungen im Management umorganisiert. Diese Führungswechsel sind die neuesten nach dem Weggang von Mark Fields als CEO im Mai 2017. Die Abgänge von Rao und Tariq sind jedoch von Bedeutung, da sie beide angestellt wurden, um die Führungspositionen mit frischer Denke aus dem Silicon Valley zu füllen.

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet: Die neue Version des Zweisitzers inzwischen eher auf Ausgleich denn auf Krawall gebürstet. Bild: Ford

  • Das Heck des Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolets

    Das Heck des Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolets hat nun vier Endrohre und ausgeprägtere Rückleuchten. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Das Design des "europäischen" Mustang hat Ford zum Marktstart noch einmal nachgeschärft. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet mit geschlossenem Dach

    Auch mit geschlossenem Dach macht das Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet eine sportliche Figur. Bild: Ford

  • Die acht Zylinder des Ford Mustang 5.0 V8 GT

    Die acht Zylinder des Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolets kommen auf fünf Liter Hubraum. Bild: Ford

  • Der V8 im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Der V8 im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet lieferte 450 PS. Bild: Ford

  • Der Mustang am Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Ohne geht es nicht: Der Mustang am Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Ausreichend Platz für zwei im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Ausreichend Platz für zwei im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Die Wandlerautomatik im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Die Wandlerautomatik im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet bringt es auf zehn Gänge. Bild: Ford

  • Der Kofferraum im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Eher mittelprächtig: Der Kofferraum im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Rückbank im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Die Rückbank im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet taugt allenfalls zur Gepäckablage. Bild: Ford

  • Aufgeräumtes Cockpit im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Aufgeräumtes Cockpit im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet: Start per Knopfdruck

    Gestartet wird das Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet per Knopfdruck. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet 2018

    Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet 2018. Bild: Ford

  • Das digitale Anzeigeinstrument im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Das digitale Anzeigeinstrument im Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet bietet zahlreiche Darstellungsoptionen. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

    Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

    Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford

  • Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

    Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet. Bild: Ford